Alsterdorfer
Implantologicum
Hamburg

Heubergredder 29
22297 Hamburg

040 - 85406860

Termin online vereinbaren

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Keramik-Implantate

Moderne Keramik-Implantate der zweiten Generation stellen eine gute Alternative zu Titan-Implantaten dar. Sie zeichnen sich durch eine hohe Gewebeverträglichkeit und eine hervorragende Ästhetik aus.

Die Indikation für Keramik-Implantate ist der Einsatz im sichtbaren Teil der Kiefer bei einer dünnen Mundschleimhaut sowie bei Patienten, die an einer Titanunverträglichkeit leiden. Wir arbeiten mit dem innovativen Zeramex-Implantatsystem. Diese Keramik-Implantate sind in verschiedenen Durchmessern und Längen erhältlich, so dass eine der individuellen Situation angepasste Implantatauswahl möglich ist. Ebenso wie Titan-Implantate sind die Zeramex-Implantate zweiteilig konstruiert.

Der "Basis-Teil" (Implantat) heilt im Kiefer ein und das "Aufbauteil" (Abutment) wird erst nach der Freilegung im Implantat verankert. Durch dieses Konstruktionsprinzip wird eine spätere Erweiterung oder Reparatur der Suprakonstruktion (Steg, Brücke) wesentlich erleichtert.

Die Erfolgsrate von Zeramex-Implantaten ist vergleichbar mit der von modernen Titan-Implantaten.

Back to top